Chase Teamfahrer Manfred war Mitte August beim Race Around Austria (RAA) im Renneinsatz. Bei diesem Ultra-Radrennen gilt es 2.200 Km im Uhrzeigersinn durch Österreich zu fahren. Dabei geht es immer entlang grenznaher Straßen. Zusätzlich sind in Summe 30.000 Höhenmeter zu absolvieren und das Rennen läuft Non-Stop, also rund um die Uhr – Tag und Nacht.

Im 4er Team fuhr Manfred unter dem Teamnamen “Bikeregion Bucklige Welt”. Das Rennen war für alle Beteiligten eine große Herausforderung, zugleich aber auch ein wunderschönes Abenteuer.

Die Zielsetzung des Teams vor dem Start war es, die Strecke in weniger als 3 Tagen zu bewältigen. Die Zieleinfahrt in St. Georgen im Attergau erfolgte am Samstagnachmittag, exakt 2 Tage, 19 Stunden und 7 Minuten nach dem Start. Mit dieser Leistung erreichten die 4 Fahrer aus der Buckligen Welt den zweiten Platz und sicherten sich zugleich auch den Vize-Staatsmeistertitel im Ultra-Cycling Teambewerb. Im Anschluss stand für alle Beteiligten zuallererst Schlafen und Erholung am Programm ;-)

 

Just keep taking those baby steps everyday. ?

A post shared by I Z Z Y (@isabell_lange) on

 

 

In Kooperation mit dem BMVIT sowie der FFG nehmen wir heuer als innovatives Start Up zum 1.Mal an
 Österreichs größtem Forschungs-Event teil.

Wann? Freitag, 13.4.2018, 17.00- 19.30

Wo? Forschungspfad Lange Nacht der Forschung, Standort: 1010 Wien, Am Hof (Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie)

R

Als Programm Highlight werden wir ein ausführliches Interview zur bisherigen Erfolgsgeschichte unseres Unternehmens auf der Veranstaltungsbühne vor Ort geben.
 r
Was erwartet Sie auf dem Forschungsstand?
  • Repräsentation und Vorstellung der Chase Gmbh
  • Vermittlung wie Innovationskraft und unsere höchsten Qualitätsansprüche in der Praxis umgesetzt werden
  • Produktvorstellung unserer Premium Carbonprodukte
  • Vorstellung von Möglichkeiten sowie bisheriger Best Bractice Beispielen von Praktika

(https://www.ffg.at/content/praktika-infos-f-r-sch-lerinnen)

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

TECHGIRL - Werbeaktion FFG

Anna – FFG Werbaktion

Vor einem Jahr konnten wir unsere erste Chase Up Felge in unseren Händen halten. Damals waren wir schon sehr begeistert. Seitdem ist einiges passiert. Nicht nur federleicht, sondern besonders bremsstark, auch bei Nässe, und vor allem hübsch in ihrer Oberfläche konnten wir unsere Felgen deutlich weiterentwickeln. Wir sind wie immer top motiviert und arbeiten auf Hochtouren.

Die ersten Reaktionen waren allesamt begeistert. Die vergangenen Härtetests wie zum Beispiel den 24h Challenge Kaindorf haben die Felgen bereits ohne größere Mühen überstanden. Wir sind nun auch mit Enthusiasmus in der Entwicklung und Produktion von Sattelstützen und können dort auch schon die ersten fertigen Stützen präsentieren. Ein Highlight war auch ein komplett von Chase ausgestattetes Rennrad, das wir gestern an die übermäßig begeisterte Kundin abgeben durften. Mit den Chase Felgen, und  einer Chase Sattelstütze, die von uns direkt hier in Maria Enzersdorf produziert wurden, alles am CFK Felt-Rahmen, kommt der Flitzer nur auf knappe 5 Kilogramm.

Chase, handcrafted in Austria, Carbon, Felge, Grenzgasse 111 9/6/6, St.Gabriel, Felix Schneider, Peter Fröhlich

Für das positive Feedback wollen wir uns natürlich gerne bedanken. Auch ein großes Danke an alle kleinen und großen Helfer, die uns jeden Tag unterstüzen.

Wir freuen uns über jeden, der bei uns in Maria Enzersdorf vorbei schaut.