15. Juli, Bad Goisern

Mitte Juli steht schon seit Jahren traditionell die Salzkammergut Trophy am Kalender vieler Mountainbiker. Die Veranstaltung hat sich in
den 20 Jahren ihres Bestehens zum größten MTB Marathon in Österreich entwickelt. Auch unser Team war in diesem Jahr wieder dabei und konnte großartige Leistungen abliefern.

Unser Chase Athlet Manfred startete um 11 Uhr auf die 53 Kilometer-Distanz. Bei kühlen Temperaturen war es zu Beginn noch trocken, doch wenige Minuten nach dem Start begann es zu regnen. Von Beginn an konnte sich auf dieser Strecke eine 4-Mann-Spitzengruppe vom Rest des über 900 Fahrer umfassenden Starterfeldes absetzen – und Manfred war mit von der Partie. Allerdings musste er am Anstieg immer hart kämpfen, um nicht den Anschluss zu verlieren. Seine drei Mitstreiter präsentierten sich in den ersten 1,5 Rennstunden doch etwas stärker.

Er schaffte es jedoch, den Anschluss zu halten und mit dem immer stärker werdenen Regen wurde auch Manfred immer schneller. Bei
Starkregen und einstelligen Temperaturen am höchsten Punkt der Strecke lag Manfred auf Rang drei, ein Podestplatz war also in Reichweite. Ein Konkurrent fiel dann in der Abfahrt mit Defekt noch weit zurück und so konnte Manfred auf den letzten flachen Kilometern ins Ziel den sehr guten zweiten Platz sprichwörtlich ‘ins Trockene’ bringen – denn bis zur Zielankunft hatte sich auch der Regen wieder verzogen.

Mehr zu MTB Team Bucklige Welt

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.