Chase, handcrafted in Austria, Carbon, Felge. Photo: chase.cx

Chase, handcrafted in Austria, Carbon, Felge. Photo: chase.cx

Am ersten Tag standen mit Punkterennen und der ersten 30-minütigen Jagd gleich zwei Wettkämpfe am Plan. Mit insgesamt 9 Punkten konnten sich Felix und Partner Tobias Edelbauer auch Gesamt auf dem neunten Zwischenrang platzieren – ein guter Einstieg. Weniger förderlich war Felix’ Sturz im zweiten Rennen und die daraus resultierenden Verletzungen.

An den darauffolgenden drei Tagen konnten die Beiden leider nicht auf dem gleichen Niveau fortfahren und verloren jeden Tag eine Runde auf das Hauptfeld. Schwindende Kräfte und die fehlende Erfahrung hatten immer wieder verpasste Ablösen zu Folge und eine Magenverstimmung bremste Felix an den beiden letzten Tagen zusätzlich etwas aus. Insgesamt war es dennoch eine sehr spannende Erfahrung vor dem zum Bersten gefüllten Rängen des Berliner Velodroms zu fahren und auch eine Kostprobe von Bahnradsport auf höchstem Niveau!

Chase, handcrafted in Austria, Carbon, Felge. Photo: Thomas Hildebrandt

Chase, handcrafted in Austria, Carbon, Felge. Photo: Thomas Hildebrandt

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.