Chase Produkte
Aus Carbon, Handcrafted in Austria

Beinahe ein Vierteljahrhundert dauerte es, bis es dem Wiener Felix Ritzinger, der seines Zeichens für die Grazer WSA Pushbikers in die Pedale tritt, vorbehalten war, den Uralt-Rekord in der 4000-m-Einerverfolgung von Zeitfahrspezialist und Ö-Tour-Etappensieger Dietmar Müller in die wohlverdiente Pension zu schicken. Weiterlesen

 

Mit einer sensationellen Zeit von 1:05;45 Minuten (beinahe 55 km/h Schnitt) krönt sich Felix nach dem mehrfachen Titelgewinn in der 4000m Einzelverfolgung erstmals auch im 1000m Einzelzeitfahren zum Staatsmeister in der allgemeinen Klasse. Mit dabei: die Chase sub-100g Extensions!

Sideview © Martin Granadia

Nach dem prüfungsbedingten Ausfall für Tag 2 der Kurzzeitmeisterschaften und dem olympischen Sprint gelang der große Coup mit dem weiteren Gewinn des Keirins! Mit einer sehr guten taktischen Leistung setzte sich Felix gegen die anderen fünf Finalisten durch und hält somit momentan vier der möglichen acht Staatsmeistertitel auf der Bahn.

Ergebnisse 1k TT

Ergebnisse Keirin

Chase sub 100g Extensions, Photo © Martin Granadia

Sunday 🙋 #CHASEcx

A post shared by Manfred Zöger (@manfredzoeger) on

 

In Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie bmvit war Chase zu Gast auf der langen Nacht der Wisenschaft 2018 in Wien am 13.März 2018.

Dort versuchten Wissenschaftler auf vereinfachte Weise, ihre neuesten Erkenntnisse für die Forschung von morgen, den Zuhörern zugängig zu machen.

Peter und Felix waren zu einem Interview geladen, in dem sie berichtetet, wie sie auf ihr eigenes Start-up Chase gekommen sind. Wie sie sich verwirklichen können und mit Einsatz aller Kräfte und Innovationsgeist Carbonkomponenten in ihrer eigenen Produktionsstätte fertigen. In Zusammenarbeit mit der FFG wurden wir vorab als innovativstes Start-up ausgewählt und in einer FFG Werbeaktion vorgestellt.

Im Anschluss an das Interview auf der Bühne im 1.Bezirk konnten Besucher am Chase Stand Carbonteile und die Unternehmensphilosophie kennen lernen. Es waren erfreulich, dass viele offene und interessierte Besucher an diesem sommerlichen Abend am Stand vorbei gekommen sind.

 

 

Mit #CHASEcx in #Cypern #CY Nice view, nice weather, nice training… ?

A post shared by Manfred Zöger (@manfredzoeger) on

Am Donnerstag, den 1.Februar fand in Wien in der Taborstraße in der Nähe des Augartens eine Vernissage mit Chase Beteiligung statt.

Christoph Buchegger und Rüdiger Suppin hatten aus Papier und alten Surfboardmasten einen genialen Fahrradrahmen entworfen und komplett selbst gebaut.

Das Ergebnis war ein Carbon Fahrrad mit einem Gang, ein Single-speed, das genau 6,66kg auf die Waage bringt. Zur Krönung statteten die beiden das Rad mit unseren Chase Laufrädern aus. Es war ein super Abend mit vielen interessierten Besuchern, die zur Projektpräsentation voller Vorfreude gekommen waren.